Handball auf dem Tangrintel
Dieter

HG Hemau/Beratzhausen – TV Altdorf 25:15 (11:8)

Herren I 1 Comment

Nachdem der 3.Platz noch zur Teilnahme am BHV-Pokal berechtigt, wollten wir dieses Spiel unbedingt gewinnen. Im zweiten Halbfinale sicherte sich der BOL-Absteiger, der VfB Forchheim II, hauchduenn den Finaleinzug gegen den Bezirksoberligisten aus Altdorf. Aber bei uns war der Kopf ploetzlich frei und die Altdorfer konnten eigentlich nur bis zum 4:4 auf Augenhoehe mithalten. Wir verstaerkten noch einmal unsere Abwehr und schworen uns auf unseren Teamgeist ein und erzielten ein respekables 11:8 Halbzeitergebnis.
Dieses Spiel wollten wir uns diesmal nicht mehr nehmen lassen und jetzt waren auch alle Spieler sofort nach der Pause wach. Wir konnten über ein 14:11 zum 17:11 erhoehen. Mit diesem Vorsprung und der abbauenden Kondition der Gaeste war das Spiel bereits gelaufen und wir sicherten uns in verkuerzter Spielzeit mit 10 Toren Unterschied und einem 25:15 Erfolg die Teilnahme am BHV-Pokal in der naechsten Saison.
TW Stephan Fochler, Oliver Edenharter; Stephan Obenhofer(5/2), Alexander Schnürer, Dominik Ferstl, Ludwig Pilsl, David Hillert(1), Benjamin Hillert(3), Stefan Pfeiffer, Andreas Nutz(4), Benedikt Lindner(5), Reinhard Lindner(1), Gerhard Vasold, Matthias Fochler(5).

Related Posts

1 Comment

  • hg-fan on 20. Mai 2009

    muss sagen war ein schönes spiel!! wer findet das genauso?? hat man gesehen das es eine mannschaft ist und jeder hat für jeden gekämpft!!! freu mich auf die nächste saison auch wenn das mit der bol nicht geklappt hat 🙁
    macht weiter so!!!

Schreibe einen Kommentar