Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::offsetExists($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetExists(mixed $offset): bool, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 63 Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::offsetGet($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetGet(mixed $offset): mixed, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 73 Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::offsetSet($key, $value) should either be compatible with ArrayAccess::offsetSet(mixed $offset, mixed $value): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 89 Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::offsetUnset($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetUnset(mixed $offset): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 102 Deprecated: Return type of Requests_Cookie_Jar::getIterator() should either be compatible with IteratorAggregate::getIterator(): Traversable, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Cookie/Jar.php on line 111 Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::offsetExists($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetExists(mixed $offset): bool, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 40 Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::offsetGet($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetGet(mixed $offset): mixed, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 51 Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::offsetSet($key, $value) should either be compatible with ArrayAccess::offsetSet(mixed $offset, mixed $value): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 68 Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::offsetUnset($key) should either be compatible with ArrayAccess::offsetUnset(mixed $offset): void, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 82 Deprecated: Return type of Requests_Utility_CaseInsensitiveDictionary::getIterator() should either be compatible with IteratorAggregate::getIterator(): Traversable, or the #[\ReturnTypeWillChange] attribute should be used to temporarily suppress the notice in /mnt/web524/b3/13/510080113/htdocs/wp-includes/Requests/Utility/CaseInsensitiveDictionary.php on line 91 weibliche B-Jugend – HG Hemau-Beratzhausen
Handball auf dem Tangrintel

Archive for the weibliche B-Jugend category

Zuschauer erlaubt – Aber: Spielabsagen

Mit dem neuen Hygiene- und Schutzkonzept der Stadt Hemau für die Tangrintelhalle sind wieder 75 Zuschauer bei den Heimspielen den HG-Mannschaften erlaubt, natürlich unter Einhaltung der Abstandsregelung (1,5 m) und mit einer Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Zudem sind die Kontaktdaten bei Betreten der Halle abzugeben. Weitere Infos findet ihr in der folgenden Datei:

Leider müssen wir euch auch mitteilen, dass bereits die ersten beiden Saisonspiele der HG-Express jeweils von der gegnerischen Mannschaft abgesagt wurden. Dies betrifft das Auswärtsspiel beim TV Wackersdorf am Sonntag, 11.10.2020 und das Heimspiel gegen den ASV Cham II am 18.10.2020. Somit müsst ihr euch noch ein wenig gedulden bis der Ball wieder durch die Halle fliegt. Wir versuchen zwar euch immer auf dem Laufenden zu halten bzgl. Spielverlegungen und -absagen, aber schaut auf Grund vermehrt kurzfristiger Verschiebungen in dieser „Corona“-Saison einfach kurz in den Spielplan, ob das Spiel auch wirklich stattfindet. Den Spielplan aller HG-Teams findet ihr hier:

https://bhv-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/clubInfoDisplay?club=30820

BOL-Start der wB-Jugend nach Maß

Hemau (ko). Mit einem klaren 27:19-Heimsieg gegen den FC Neunburg vorm Wald eröffnete die weibliche B-Jugend am Samstag (16. September) die neue Handball-Saison 2017/18 in der Tangrintelhalle. Lediglich bis zum 5:5 konnten die Neunburger mithalten, ehe die HG-Mädels mit sechs Toren in Folge auf 11:5 davonzogen und diesen Vorsprung bis zum 15:9-Pausenstand hielten. Kontinuierlich baute das Team von Trainer Thomas und Sabine Kollmer im zweiten Durchgang die Führung bis zum 26:15 aus. – Aufstellung: Theresa Mayer (2), Kristin Meier (3), Pauline Baumer (1), Sabine Bauer (2), Anna Ferstl (1), Martina Kardos, Maria Hofmann (4/1), Lucia Kollmer (10/4), Anja Silberhorn, Elisabeth Bock, Marie-Luise Necker (4).

Missglückter Start der mA-Jugend

Mit 30:37 musste die männliche A-Jugend am Samstag (16. September) eine deutliche Heimniederlage gegen JSG Amberg/Sulzbach zum Saisonauftakt in der Bezirksoberliga hinnehmen. Bereits mit dem 13:19-Halbzeitstand waren die Weichen gestellt. – Aufstellung: TW Lukas Ferstl, Valentin Janes (6/1), Justin Kirchgessner, Niklas Lehner (3), Tim Vasold (8), Hans-Jörg Spranger, Thomas Maußhammer, Alexander Böhm, Leon Lindner, Philipp Scheler (6), Luis Mayerhöfer, Henrik Fuchs (5), Christian Schweiker (2).

Trotz einer Leistungssteigerung unterlag die männliche A-Jugend auch am Samstag (23. September) im Auswärtsspiel beim FC Neunburg mit 26:27.

C-Mädels stolpern in die BOL

Ein knappes 16:17 leistete sich die weibliche C-Jugend am Sonntag (17. September) zum Saisonauftakt bei der HSG Pyrbaum/Seligenporten. Trotz nervösem Start und einem 3:7-Rückstand gelang den HG-Mädels bis zur Pause der 8:9-Anschlusstreffer. In der Schlussphase noch mit drei Treffern im Rückstand landete der letzte Wurfversuch am Pfosten und verhinderte somit den verdienten Ausgleichstreffer. – Aufstellung: Gina Liebl, Marija Vukovic, Laura Bauer, Elisabeth Bock (4), Kristin Meier (8/1), Iva Galac, Mia König (2), Pauline Baumer (2), Lisa Dinauer, Sarah Ferstl, Paula Eichenseher, Sarah Lell, Sabine Bauer.

Im zweiten Spiel am Samstag (23. September) bei der SpVgg Diepersdorf musste die neuformierte weibliche C-Jugend eine deutliche 14:28-Niederlage hinnehmen.

Perfekter Auftakt der wA-Jugend

Mit einem 34:18-Kantersieg startete die weibliche A-Jugend am Samstag (23. September) in Cham bei der JHG Regendreieck in die Saison. Lediglich durch den Einsatz zweier B-Jugendlichen konnte eine Wechselspielerin aufgeboten werden. Die Anfangsnervosität nutzten die Gastgeberinnen zum 0:3-Auftakt, doch mit 5:5 gelang der Ausgleich. Bis zum 9:9 spielten beide Teams auf Augenhöhe, ehe die HG-Mädels mit dem 14:9-Pausenstand den Grundstein zum späteren 34:18-Sieg legten. – Aufstellung: TW Emi Smolis (+1), Tina Binner (4/1), Hannah Donauer (10), Marina Feuerer (7), Paula Hardt (5), Nicole Heppler (3), Martina Kardos (4/1), Theresa Mayer (1).

 

Vorschau auf drei Handballtage

Der erste große Spieltag ist am verlängerten Wochenende vom 30. September bis 3. Oktober. Am Samstag empfängt die weibliche B-Jugend um 14 Uhr die HC Sulzbach/Rosenberg und die neugegründete zweite Damenmannschaft hat um 16 Uhr gegen Mintraching/Neutraubling ihren ersten Auftritt in der Tangrintelhalle. Die männliche B-Jugend muss um 13.45 Uhr bei der SpVgg Altenerding antreten.

Saisonstart für die erste Damen- und Herrenmannschaft ist am Sonntag (1. Oktober). Zeitgleich, um 14 Uhr, müssen das Damenteam bei der HG im TV 1861 Amberg und der HG-Express beim Bezirksoberliga-Absteiger HSG Naabtal antreten. Ebenfalls zeitgleich, um 14.30 Uhr, spielen die männliche A-Jugend beim TV Münchberg und die weibliche C-Jugend beim TSV Gaimersheim.

Die männliche D-Jugend bestreitet ihren ersten Turniertag in Burglengenfeld und die gemischte E-Jugend startet ihr erstes Turnier beim ESV 27 Regensburg.

Drei Heimspiele, alle gegen SG Schierling/Langquaid, stehen am Tag der Deutschen Einheit auf dem Spielplan. Um 14 Uhr spielt die weibliche A-Jugend, um 16 Uhr die zweite Damenmannschaft und um 18 Uhr startet die Herren-Reserve in die Bezirksklasse Süd. Lediglich die männliche B-Jugend muss um 14 Uhr auswärts bei der TG Landshut antreten.

Damen und Herren im Final Four

Hemau (ko). Nach dem 40:21-Auswärtssieg beim SV Obertraubling in der ersten Runde zog die erste Herrenmannschaft der HG Hemau/Beratzhausen am Sonntag (28. Mai) mit dem 39:14-Heimerfolg gegen HSG Erlangen/Niederlindach ins Final Four ein. Auch die Damenmannschaft hat sich mit einem 30:12-Sieg bei der SG Schierling/Langquaid und einem Freilos im Viertelfinale für das Turnier der letzten Vier qualifiziert. Das Finale Four der Männer findet am Bürgerfest-Samstag (24. Juni) in Grafenwöhr statt und die Endspiele der Frauen sind am Sonntag (25. Juni) in Altdorf. Trainingsauftakt zur Vorbereitung auf die kommende Saison 2017/18 ist für die erste und zweite Herrenmannschaft am Dienstag, den 13. Juni um 20 Uhr. Nach der vorläufigen Ligaeinteilung für die Saison 2017/18 spielt die erste Herrenmannschaft in der Bezirksliga Ost und die Herren-Reserve in der Bezirksklasse Süd.

HG-Express demontiert Bezirksoberligisten

Schier übermächtig, mit 39:14, fegte der Bezirksligist vom Tangrintel den völlig demoralisierten Bezirksoberligisten HSG Erlangen/Niederlindach im Viertelfinale des Bezirkspokals am vergangenen Sonntag aus der Tangrintelhalle. Ohne ans Limit gehen zu müssen, startete der HG-Express über 10:5 zum bereits vorentscheidenden 14:8-Pausenstand. Neun Treffer in Folge, gleich nach dem Seitenwechsel, bescherten dem Team von Trainer Mario Mößl dann einen gemütlichen Sonntagnachmittag, bei dem es nur noch darum ging, die 40er-Marke zu erreichen. Trotzdem sollte dieser Sieg nicht überbewertet werden, denn die Gäste verloren ihren Torhüter durch eine Rote Karte und mussten ohne Wechselspieler auskommen. – Aufstellung: TW Leonard Malik, TW Lukas Ferstl, David Hillert (6), Adrian Meindl (6), Sebastian Böhm (6), Stephan Obenhofer (6/1), Jonas Malik (3), Andreas Nutz (3), Dennis Mößl (3), Martin Fochler (3), Henrik Fuchs (3), Moritz Baumer.

Jugend-Qualifikation abgeschlossen

Alle Jugendteams vom Tangrintel vertreten die HG Hemau/Beratzhausen in der Winterrunde 2017/18 in der Bezirksoberliga. Sowohl die weibliche A-Jugend, männliche A-Jugend, weibliche B-Jugend, männliche B-Jugend und auch die weibliche C-Jugend haben sich bei den Quali-Turnieren für die BOL qualifiziert.

Von der LL über Bayernliga zur BOL

Nach dem Turniersieg im Landesliga-Quali rückte die männliche A-Jugend in die Bayernliga auf und wollte nun in der dritten Runde, am vergangenen Samstag, die Landesliga-Qualifikation perfekt machen. Doch die Beelze-Buam der Trainer Bernhard Böhm und Gerhard Vasold erwischten einen rabenschwarzen Tag. Nach der knappen und im Nachhinein entscheidenden 12:13-Niederlage gegen TV 77 Lauf folgte das 18:20 gegen SG Kernfranken. Erst im dritten Spiel, als die Platzierungen feststanden, zeigten die HG-Jungs ihr handballerisches Können und fegten den bis dahin ungeschlagenen Turniersieger TV Roßtal mit 23:16 von der Platte. Letztendlich war das 12:13 gegen Lauf ausschlaggebend, denn ein Tor, also ein Unentschieden, hätte Landesliga bedeutet. Jetzt muss sich die männliche A-Jugend mit der BOL begnügen. – Aufstellung: TW Lukas Ferstl, Valentin Janes (10/1), Niklas Lehner (3), Tim Vasold (3), TW Thomas Maushammer (+1), Alexander Böhm (3), Leon Lindner (2), Philipp Scheler (11/2), Luis Mayerhöfer (3), Henrik Fuchs (12/3), Jonas Höllriegl, Christian Schweiker (6).

wB-Jugend erreicht locker ihr Ziel

Für die weibliche B-Jugend war die Bezirksoberliga das klar definierte Ziel. Trotzdem startete das Team von Thomas und Sabine Kollmer im Landesliga-Quali und landete nach einem Turniersieg sogar auf Bayernliga-Ebene. In der dritten Runde, am vergangenen Sonntag, wieder zurück in der Landesliga, war die BOL bereits vorzeitig gesichert. Trotzdem zogen sich die HG-Mädels mit dem 11:14 gegen MTV Stadeln, 10:16 gegen Turniersieger TG Landshut und 17:19 gegen HSG Isar-Mitte achtbar aus der Affäre. Letztendlich wurde in diesen höherklassigen Turnieren reichlich Erfahrung gesammelt und auch in der Landesliga könnten die HG-Mädels qualitativ ein Wörtchen mitreden, doch das Trainerteam war davon überzeugt, dass im ersten Jahr der B-Jugend die BOL die richtige Liga sei. – Aufstellung: TW Susann Hierl (+3), Theresa Mayer (7), Paula Hardt (12/5), Martina Kardos (11/2), Marie Necker (4), Maria Hofmann (4), Antonia Lammert.

Weibliche C-Jugend auf BOL-Kurs

Mit einem zweiten Tabellenplatz in der ersten Runde startete die weibliche C-Jugend am vergangenen Sonntag in der entscheidenden Runde wiederum auf BOL-Ebene in die Qualifikation. Nach dem 11:14 zum Turnierauftakt gegen Gastgeber und Turniersieger HSG Pyrbaum/Seligenporten und einem 13:21 gegen SV Puschendorf reichte der 19:13-Sieg gegen TV 1886 Ebersdorf lediglich zum dritten Tabellenplatz. Doch auch damit steht das Team von Trainerin Martina Ferstl als Bezirksoberligist fest. – Aufstellung: TW Habibe Muzaqi, Pauline Baumer (4), Kristin Meier (21), Elisabeth Bock (6), Paula Eichenseher (1), Mia König (14/1), Sarah Ferstl (2), Enese Kardos.

Viertelfinale im Bezirkspokal

Hemau (ko). Während die Damenmannschaft nach dem 30:12-Sieg bei der SG Schierling/Langquaid mit einem Freilos ins Viertelfinale des Bezirkspokals einzieht, bekam die erste Herrenmannschaft der HG Hemau/Beratzhausen, trotz des 40:21-Erfolges beim SV Obertraubling, für die zweite Runde einen aus BOL-Zeiten bestens bekannten Gegner zugelost. Der HG-Express empfängt also am Sonntag (28. Mai) um 16.30 Uhr mit der HSG Erlangen/Niederlindach den Neuntplatzierten der Bezirksoberliga Ostbayern in der Tangrintelhalle.

Jugend-Qualifikation Runde 3

Während sich die die weibliche A-Jugend und männliche B-Jugend bereits vorzeitig für die Bezirksoberliga qualifiziert haben, müssen die männliche A-Jugend und die weibliche B-Jugend im Landesliga-Quali sowie die weibliche C-Jugend im BOL-Quali noch eine weitere Runde einlegen.

mA-Jugend auf Landesliga-Kurs

Nach einem Turniersieg im Landesliga-Quali startete die männliche A-Jugend eine Stufe höher auf Bayernliga-Ebene und peilt nun in der dritten Runde im Turnier 6 erneut die Landesliga-Qualifikation an. In der Hohenzollernhalle in Heilsbronn trifft das Team von Trainer Bernhard Böhm und Gerhard Vasold im entscheidenden Turnier am Samstag (27. Mai) um 11.30 Uhr auf den TV 77 Lauf, um 13.30 Uhr auf die SG Kernfranken und um 14.30 Uhr auf den TV Roßtal.

wB-Jugend strebt Landesliga an

Als Turniersieger auf Landesliga-Ebene durfte die weibliche B-Jugend in der nächten Runde Bayernliga-Luft schnuppern und kann nun am Sonntag (28. Mai) in der LL-Runde 2 im Turnier 5 den Fokus wieder auf die Landesliga richten, obwohl das ausgegebene Ziel BOL war. In der Freisinger Luitpoldhalle muss das Team von Thomas und Sabine Kollmer sowie Christian Böduel um 11.30 Uhr gegen MTV Stadeln, um 12.30 Uhr gegen TG Landshut und um 15.30 Uhr gegen HSG Isar-Mitte antreten.

Die Bezirksoberliga im Visier

Mit einem zweiten Tabellenplatz in der ersten Runde blieb die weibliche C-Jugend weiter im Rennen um die Qualifikation zur Bezirksoberliga. In der Schulsporthalle Pyrbaum starten die HG-Mädels nun am Sonntag (28. Mai) in die zweite Runde im Turnier 9 und wollen sich für die kommende Saison die BOL sichern. Gleich zum Turnierauftakt ist um 10.30 Uhr Gastgeber HSG Pyrbaum/Seligenporten der erste Gegner, um 12.30 Uhr geht es gegen SV Puschendorf und um 14.30 Uhr wartet der TV 1886 Ebersdorf auf die Mädels vom Tangrintel.